DevOps und Softwareentwicklung

Hilfskraftstelle

Themen-Schwerpunkt: Cloud Computing und Cloud Services, Entwicklungswerkzeuge, IT-Administration, Software-Entwicklung
Studiengänge: Informatik, Informationswirtschaft, Verwandte Studiengänge, Wirtschaftsinformatik

Umfeld

Im Rahmen unserer Forschungsprojekte entwickeln wir Software-Lösungen für aktuelle Problemstellungen im Logistikkontext. Dabei setzen wir für Aufgaben wie Continuous Integration / Delivery (CI / CD) sowie Monitoring konsequent auf moderne Softwaretools zur Unterstützung dieser Prozesse. Zum Einsatz kommen hier unter anderem GitLab, Docker, Rancher, Harbor und Nagios. Falls du Lust hast mit diesen Tools zu arbeiten und Interesse an den Themen rund um DevOps, CI / CD etc. hast, bewirb dich jetzt!

Aufgaben

  • Weiterentwicklung einer bestehenden Infrastruktur für CI / CD
  • Integration neuer Features hinsichtlich der Automatisierung von Deployments / Monitoring etc.
  • Erstellung von Pipelines für neue Projekte, Aufsetzen von Deployment-Infrastrukturen
  • Selbstständige Entwicklung von Konzepten zur weiteren Verbesserung der vorhandenen Tools

Wir bieten

  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • konstruktive Zusammenarbeit
  • flexible Arbeitszeiten

Wir erwarten

  • selbständiges Denken und Arbeiten
  • Kenntnisse im Umgang mit Linux
  • Erfahrungen mit Versionsverwaltungssoftware (insbesondere Git)
  • Programmierkenntnisse in Java, Python, C++ o.ä.
  • idealerweise Kenntnisse in mehreren der genutzten Tools (Docker, GitLab, Nagios etc.)
  • sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre PDF-Bewerbung an Martin Pouls, pouls@fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • aktueller Notenauszug
  • tabellarischer Lebenslauf

Weitere Informationen

  • Start: ab sofort