Das sind wir

Klare strategische und wissenschaftliche Fundierung

Unsere Organisationsstruktur spiegelt unsere Unabhängigkeit und wissenschaftliche Exzellenz wider

Das FZI Forschungszentrum Informatik ist eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Karlsruhe und einer Außenstelle in Berlin.

Kuratorium

Das Kuratorium ist das satzungsgemäß höchste Gremium im FZI. Die Fachleute aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft legen die Grundsätze für die Arbeit des FZI fest und beraten das FZI bei der langfristigen strategischen Ausrichtung, der wirksamen Ausgestaltung des Technologietransfers sowie der Sicherung der wissenschaftlichen Exzellenz.

Vorstand

Der Vorstand setzt sich aus zwei nebenamtlich tätigen wissenschaftlichen Mitgliedern und einem hauptamtlich tätigen Vorstand zusammen.

Prof. Dr. Andreas Oberweis
Karlsruher Institut für Technologie (KIT),
Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB), im Bild rechts

Jan Wiesenberger
Hauptamtlicher Vorstand des FZI, im Bild in der Mitte

Prof. Dr.-Ing. J. Marius Zöllner
Karlsruher Institut für Technologie (KIT),
Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB), im Bild links

Foto: FZI/Henning Stauch

Vorstand

Der Vorstand setzt sich aus zwei nebenamtlich tätigen wissenschaftlichen Mitgliedern und einem hauptamtlich tätigen Vorstand zusammen. Die zwei nebenamtlichen Vorstände geben dem FZI in Abstimmung mit dem Direktorium die wissenschaftliche Richtung. Der hauptamtliche Vorstand kümmert sich um die Finanzstrategie und das gesamte Steuer- und Vertragswesen sowie um die wirtschaftlichen Aspekte der strategischen Entwicklung des FZI.

Prof. Dr. Andreas Oberweis (Rechts)
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Jan Wiesenberger (Mitte)
Hauptamtlicher Vorstand des FZI, im Bild Mitte

Prof. Dr.-Ing. J. Marius Zöllner (Links)
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

 

Direktorium

Die Mitglieder des Direktoriums aus den Disziplinen Informatik, Wirtschaftswissenschaften, Elektrotechnik, Maschinenbau und Rechtswissenschaften begleiten mit ihrer fachlich-wissenschaftlichen Exzellenz unsere Forschungsgruppen, die in insgesamt fünf Forschungsbereiche zusammengefasst sind, geleitet jeweils von Bereichsleiterinnen und Bereichsleitern. Das Direktorium berät den Vorstand bei den Grundzügen der internen Wissenschafts- und Forschungspolitik sowie bei der Forschungs-, Ausbau- und Finanzplanung und darüber hinaus in allen Fragen, die das reibungslose Zusammenwirken der Forschungsbereiche und die wirkungsvolle Unterstützung der Forschungsbereiche bei ihren Tätigkeiten betreffen.

Bereiche

Forschungsbereiche

Die fünf Forschungsbereiche decken die Informatik-Anwendungsforschung über den gesamten Innovationszyklus ab.

Embedded Systems and Sensors Engineering 
Information Process Engineering
Intelligent Systems and Production Engineering
Innovation, Strategy and Transfer
Software Engineering

Zentralbereiche

Die Zentralbereiche und deren Organisationseinheiten schaffen die Rahmenbedingungen für effizientes und effektives Forschen am FZI.

Communications
Research Administration
Technology and Infrastructure Services

Bereiche

Forschungsbereiche

Zentralbereiche

Die Zentralbereiche und deren Organisationseinheiten schaffen die Rahmenbedingungen für effizientes Forschen am FZI.

Communications
Research Administration
Technology and Infrastructure Services

Hauptstadtbüro

Über das Hauptstadtbüro steht das FZI in engem Austausch mit der Bundespolitik, der Bundesverwaltung und Verbänden. In Berlin ist das Hauptstadtbüro vertreten durch Ada Streb.

Persönlichkeiten

Seit Gründung des FZI 1985 haben sich zahlreiche Persönlichkeiten um das FZI verdient gemacht und waren wegbereitend für die Entwicklung unserer Einrichtung.

Sie suchen eine bestimmte Person?

Sollten Sie auf den Unterseiten der Forschungs- und Zentralbereiche nicht fündig werden, melden Sie sich gerne bei unserer zentralen Auskunft. Hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

+49 721 9654-0