FAQ für Bewerbende

Alles Wissenswerte​

FAQ rund um Deine Bewerbung​

Unser FAQ-Bereich liefert Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Bewerbung. Ob Berufserfahrene, Berufseinsteigende oder Studierende – hier findest Du die wichtigsten Informationen im Überblick.

Du hast keine Fragen mehr und willst Dich direkt bewerben?

Dann geht’s hier zu den offenen Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter*innen, Mitarbeiter*innen der Zentralbereiche, Hilfskräfte, Aushilfen, Praktikant*innen sowie studentische Abschlussarbeiter*innen. 

Bewerbungprozess

Aktuell führen wir unsere Interviews sowohl vor Ort als auch telefonisch oder per Video-Telefonat durch.

Zur Vorbereitung auf das digitale Gespräch findest Du hier einige Tipps, die das virtuelle Kennenlernen für beide Seiten erleichtern:

  • Nimm Dir im Vorfeld ausreichend Zeit zur Prüfung der Technik: Funktionieren Kamera und Ton? Ist das Licht in Ordnung? Gibt es Störgeräusche in der Umgebung?
  • Wähle Dich etwa 10 Minuten früher in das Gespräch ein.
  • Sorge dafür, dass es während des Gesprächs nach Möglichkeit zu keiner Unterbrechung kommt: Ist die Internetverbindung stabil? Ist die Stromversorgung gegeben?
  • Versuche die Störfaktoren möglichst zu minimieren oder sprich am Anfang des Gesprächs an, dass es zu Unterbrechungen kommen kann: der Hund bellt, die Kinder laufen durchs Bild, der DHL-Bote hat sich angekündigt – all das kann passieren und ist nicht weiter schlimm, wenn Du offen damit umgehst.
  • Wähle einen neutralen Hintergrund und stelle die Kamera auf Augenhöhe. Ideal ist ein Abstand von circa 30 Zentimeter
    zur Kamera.
  • Einen spezifischen Dresscode erwarten wir nicht: Deine Kleidung sollte den Anforderungen eines persönlichen Vorstellungsgespräches entsprechen. Wichtig ist uns, dass Du Dich wohlfühlst.

Nachdem wir einen passenden Termin für unser Gespräch gefunden haben, informieren wir Dich im Vorfeld des Termins telefonisch oder per Mail über den Teilnehmerkreis, die Dauer sowie das Videokonferenzsystem, über welches das Gespräch stattfinden wird. Das Online-Bewerbungsgespräch an sich läuft bei uns nicht viel anders ab als ein klassisches Bewerbungsgespräch: Nach der Begrüßung, einer Vorstellungsrunde und einer kurzen Einleitung ins Gespräch geht es uns darum, herausfinden, wer Du bist, was Dich auszeichnet, welche Qualifikationen Du mitbringst und warum Du gerne bei uns arbeiten möchtest. Wir wollen zum einen die Beweggründe und Motivation für Deine Bewerbung am FZI erfahren und Dich besser kennenlernen. Zum anderen wollen wir das Gespräch nutzen, um den ersten Eindruck von uns als Arbeitgeber weiter auszubauen: Wer sind wir? Was machen wir? Wo wollen wir hin? Wie ist der Umgang im Team? Außerdem ist es uns wichtig, Dir Deine offenen Fragen zu beantworten sowie Deine Vorstellungen und Wünsche mit den unseren abzugleichen.

Nachdem die Onboardings neuer Teammitglieder in Zeiten von Corona weitestgehend virtuell von zu Hause aus stattgefunden haben, ist die Einarbeitung nun auch wieder vor Ort möglich. Damit die Einarbeitung sowohl online als auch virtuell gelingt, nehmen wir uns Zeit für Dich. Natürlich gehören auch Hilfestellungen zum Einrichten der technischen Ausstattung Deines Arbeitsplatzes dazu. Neben einer zentral organisierten Einführungsschulung zum Arbeiten am FZI erhältst Du außerdem von Deinen Vorgesetzten sowie Kolleg*innen eine individuelle Einarbeitung in Deinen Fachbereich.

Allgemeine Fragen

Du möchtest mit uns die digitale Welt von morgen gestalten? Dir ist ein fairer und respektvoller Umgang im Team wichtig? Du bist hilfsbereit, übernimmst gerne Verantwortung und zeigst Eigeninitiative? Du bist kreativ und arbeitest gerne interdisziplinär im Team mit anderen? Super! Wenn Du zudem auch die fachlichen Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle erfüllst, passt Du genau in unser Team.

Du kannst uns auf verschiedenen Fach-, Hochschul- und Karriere-Veranstaltungen treffen. Eine aktuelle Übersicht über anstehende Termine findest Du auf unserer Seite für Veranstaltungen. Zudem geben Dir unsere Mitarbeitenden auf der Seite Arbeiten am FZI spannende Einblicke.

Ja, alle in unserem Karriereportal ausgeschriebenen Stellen sind aktuell. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Aufgrund der Vielzahl an interessanten Forschungsprojekten am FZI suchen wir immer wieder neue, motivierte Leute, um gemeinsam die Zukunft zu gestalten. Bei einem Großteil der Ausschreibungen handelt es sich um Jobs für studentische oder wissenschaftliche Hilfskräfte, Praktikant*innen, Aushilfen oder um Abschlussarbeiten. Die Zusammenarbeit bringt für beide Seiten viele Vorteile mit sich: Die Talente lernen das FZI kennen und können das im Studium erworbene, theoretische Wissen in der Praxis anwenden. Damit wird der wissenschaftliche Austausch sowie die Aus- und Weiterbildung von zukünftigen Fach- und Führungskräften gefördert. Wir schätzen vor allem die hohe Flexibilität der Hilfskräfte, Praktikant*innen, Aushilfen und der Student*innen für Abschlussarbeiten und dass diese oft selbstständig kleine Aufgabenpakete bearbeiten können. Im Regelfall arbeiten sie parallel zu ihrem Studium auf Stundenbasis am FZI.

Am besten prüfst Du regelmäßig unser Karriereportal auf unsere ausgeschriebenen Stellen. Weiterhin hast Du die Möglichkeit, Dich initiativ über das Karriereportal zu bewerben.

Fragen rund um Deine Bewerbung und den Bewerbungsprozess beantwortet Dir das Personalbüro. Fachliche Fragen leitet das Personalbüro gerne an den Fachbereich weiter. Schreibe einfach eine Mail an und nenne darin bitte die Stellenausschreibung, auf welche sich Deine Frage bezieht.

Fragen zur Bewerbung

Wenn Du eine passende Stelle gefunden hast, lass uns Deine Bewerbung bitte über unser Karriereportal zukommen.

Ja, wir freuen uns über eine Initiativbewerbung von Dir. Reiche diese bitte über unser Karriereportal ein und schildere uns im Anschreiben, für welche Themenfelder Du Dich interessierst und nach welcher Beschäftigungsart Du suchst.

Am FZI ist es uns wichtig, dass wir auf Augenhöhe miteinander kommunizieren. Teil dieses offenen, respektvollen Umgangs miteinander ist unsere Duz-Kultur – ganz gleich ob Bereichsleitung, Mitarbeiter*in oder wissenschaftliche Hilfskraft. Dein Anschreiben kannst Du also auch gerne in der Du-Form an uns richten. Wenn Du allerdings lieber beim Sie bleiben möchtest, ist das für uns auch in Ordnung.

Ja, das ist möglich! Wir empfehlen Dir in diesem Fall zwei Anschreiben zu verfassen, aus denen Dein Interesse für die jeweilige Stelle hervorgeht.

Das Personalbüro und die Fachabteilung prüfen Deine Bewerbung. Passt Dein Profil auf die ausgeschriebene Stelle, laden wir Dich zu einem Telefoninterview oder einem ersten Gespräch bei uns ein.

Wichtig zu wissen: Wir nehmen uns die Zeit, jede Bewerbung sorgfältig zu sichten und das kann bis zu vier Wochen Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten Dich deshalb, etwas Geduld mit uns zu haben.

Du hast weitere Fragen?

Unser Recruiting-Team hilft Dir gerne weiter!

Du hast weitere Fragen?

Unser Recruiting-Team hilft Dir gerne weiter!

Du hast Fragen?

Unser Recruiting-Team hilft Dir gerne weiter!