Intelligente Diagnostik

Hilfskraftstelle

Themen-Schwerpunkt: Software-Entwicklung
Studiengänge: Informatik, Verwandte Studiengänge, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen

Umfeld

Künstliche Intelligenz (KI) basierte Softwaresysteme bieten die Chance eine kontinuierliche Anpassung und Verbesserung verschiedenster Anwendungen zu ermöglichen. Gerade im medizinischen Umfeld verspricht die Kombination aus bildgebendem Verfahren und KI-Verfahren ein hohes Potential zur Steigerung der Effektivität und Effizienz klinischer Diagnostik. Die Diagnose von Hautkrebs ist derzeit nicht immer zuverlässig möglich, 15 % der Tumore können nicht korrekt diagnostiziert werden. Im Rahmen dieses Projektes wird mit Hilfe spezieller Bildgebungsverfahren ein KI-basiertes Diagnosesystem zur frühzeitigen Erkennung von Hautkrebs entwickelt.

Aufgaben

  • Recherche zum Stand der Technik und Wissenschaft
  • Unterstützung bei der Entwicklung eines nativen Clients zur Bedienung einer hyperspektralen Messeinheit und grafischen Darstellung von erzielten KI-Ergebnissen.
  • Unterstützung bei der Entwicklung eines verteilten KI-Managementsystems

Wir bieten

  • Ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • Eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre und flexible Arbeitszeiten
  • Konstruktive Zusammenarbeit und bei erfolgreicher Zusammenarbeit die Möglichkeit zu aufbauenden Abschlussarbeiten

Wir erwarten

  • Laufendes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, etc.
  • Gute Kenntnisse in Java
  • Gute Kenntnisse in Python sind von Vorteil
  • Grundkenntnisse von Docker sind von Vorteil
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Motivation und Engagement

Bewerbung

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewerbung an Marius Take, take@dont-want-spam.fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • Aktueller Notenauszug
  • Tabellarischer Lebenslauf

Weitere Informationen