Forschungsprojekte

Drive2theFuture

Needs, wants and behaviour of „Drivers“ and automated vehicles users today and into the future

Status: laufend

Logo Drive2TheFuture

Fahrzeuge agieren zunehmend vernetzt, kooperativ und automatisiert. Hierdurch wird die Mensch-Maschine-Interaktion (auch human-machine interaction; kurz: HMI) immer komplexer – in einem durch Informations- und Datenaustausch sowie zunehmender Automatisierung geprägten Umfeld, das neue Ansprüche an die Verkehrsteilnehmenden stellt.

Das Ziel des Projekts Drive2theFuture ist es, Fahrende bzw. Reisende auf vernetzte, kooperative und automatisierte Verkehrsmittel vorzubereiten und so deren Akzeptanz zu erhöhen. Zugleich unterstützt das Projekt Technologiehersteller dabei, die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen zu verstehen und zu erfüllen. Drive2theFuture testet unterschiedliche Use Cases, HMI-Konzepte und Trainings und vergleicht diese für verschiedene Verkehrsträger sowie Nutzerarten. Auf diese Weise lässt sich eine nachhaltige Markteinführung der Anwendung simulieren, regulieren und optimieren. 

Das FZI untersucht innerhalb des EU-Projektes maschinelle Lernverfahren zur Interaktion zwischen automatisierten und nicht automatisierten Fahrzeugen, Fußgänger*innen und Radfahrer*innen. Dazu wird sowohl das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg (TAF BW) mit seiner Infrastruktur-Sensorik herangezogen als auch eine virtuelle Kopie von diesem, um die Interaktionen in einer Virtual-Reality-Umgebung zu untersuchen.

Forschungsschwerpunkt

Intelligent Transportation Systems

Besonderes Augenmerk beim Forschungsschwerpunkt „Intelligent Transportation Systems“ liegt im Jahr 2021 auf dem Öffentlichen Verkehr, der Anwendung von Künstlicher Intelligenz, der Weiterentwicklung von Fahrfunktionen und deren Absicherung sowie auf Open Source & Open Data.

Ansprechperson

Projektpartner und Förderer

30 nationale und internationale Partner aus Forschung, Wissenschaft und Industrie sowie Verbraucherverbände, Stakeholder-Vereinigungen und Mobilitätsdienstleister

 

Weitere Projekte