Profil

Prof. Dr. Bernhard Beckert

Portrait von Bernhard Beckert

Prof. Dr. Bernhard Beckert

Direktor
Software Engineering

Werdegang

Bernhard Beckert ist Dekan der KIT-Fakultät für Informatik und leitet die Forschungsgruppe für Anwendungsorientierte Formale Verifikation am Institut für Informationssicherheit und Verlässlichkeit (KASTEL) des KIT.  Er promovierte 1998 und war bis 2009 Professor an der Universität Koblenz-Landau für Formale Methoden und Künstliche Intelligenz. Seit 2009 leitete er dann den Lehrstuhl für Anwendungsorientierte Formale Verifikation in Karlsruhe, der damals dem Institut für Theoretische Informatik (ITI) angehörte.

Bernhard Beckert befasst sich mit der praktischen Anwendung von formalen, logikbasierten Methoden für die Spezifikation, Verifikation und Analyse von Software, um Verlässlichkeit und Sicherheit kritischer Systeme zu erhöhen.

Dabei liegt der Fokus seiner Forschung insbesondere auf den Anwendungsgebieten:

  • Verifikation von funktionalen Eigenschaften und Software-Verlässlichkeit
  • Verifikation von relationalen Eigenschaften und Software-Evolution
  • Verifikation von Informationsfluss-Eigenschaften und IT-Sicherheit
  • Verifikation von Social-Choice-Algorithmen und Wahlverfahren