Profil
Dr. Jonas Fegert
Portrait von Jonas Fegert
Dr. Jonas Fegert
Abteilungsleitung
Information Process Engineering

Jonas Fegert leitet am FZI die Abteilung Information Management & Analytics und das House of Participation. Seit April 2019 ist er Mitarbeiter am FZI-Berlin und leitet Forschungsprojekte wie Take Part, VIRTUS und DeFaktS, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert werden. Er beschäftigt sich mit Fragen von Digital Democracy, E-Participation (u.a. Extended Reality und Bürger*innenbeteiligung) und Digital Government.

Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) promovierte er bei Prof. Christof Weinhardt und studierte zuvor Politikwissenschaft, Governance und Public Policy in Berlin (Freie Universität Berlin), Friedrichshafen (Zeppelin Universität) und Porto Alegre (Universidade Federal do Rio Grande do Sul). Er war Stipendiat des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks (ELES) und der BMW Foundation Herbert Quandt. Im September und Oktober 2021 war er Visiting Scholar an der Price School der University of Southern California.

Von 2008-2014 arbeite er als studentischer Mitarbeiter im Büro der Bundestagsabgeordneten Ekin Deligöz und von 2014-2018 war er als Referent beim Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk maßgeblich am Aufbau von Initiativen und Strukturen des Begabtenförderungswerks beteiligt. So koordinierte er für ELES und die New York University das Projekt NYU Bronfman Global.

Fegert ist Vertrauensdozent des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks, Mitglied der Coalition for Pluralistic Public Discourse und ROI Fellow der Schusterman Foundation.

+49 30 7017337-338

Außenstelle Berlin

Go to Top