FZI Living Labs

FZI Living Lab Service Robotics

Roboter der nächsten Generation – zu Hause, in der Produktion, im Weltraum

Im FZI Living Lab Service Robotics werden neue robotische Basistechnologien zur Umweltinterpretation, Robotersteuerung, Greifplanung und Mensch-Roboter-Interaktion entwickelt, die anschließend in den verschiedenen FZI-weiten Anwendungsszenarien eingesetzt werden. Die Roboter unterstützen und entlasten den Menschen nicht nur bei Routineaufgaben, sondern übernehmen auch anstrengende oder gefährliche Arbeiten. Neben klassischen Robotern für die industrielle Fertigung und Logistik werden auch neue Spezial-Systeme entwickelt und eingesetzt, um zum Beispiel in der Pflege, im Weltraum oder in Minen perfekt zu funktionieren. Hierfür werden modernste Technologien und Ansätze kombiniert, implementiert und angewandt:
  • Künstliche Intelligenz zur Interpretation und Entscheidung, wie z.B. MASK R-CNN und GANs
  • Kraftbasierte, lernende Greif- und Fügestrategien
  • Effiziente und sichere Mensch-Roboter-Kollaboration, z.B. in der Produktion oder der Pflege
  • Sichere Navigation auch in großen, dynamischen Umgebungen dank mehrstufigen Planern und robustem 2D/3D SLAM
  • Modulare, wiederverwendbare Software auf Basis des „Robot Operating System“ Frameworks (ROS/ROS2)
Portrait von Arne Roennau
Ihre Ansprechperson

Unsere Ausstattung

Es stehen verschiedene Manipulatoren, mobile Plattformen sowie zahlreiche Sensorsysteme sowie umfangreiche Software-Bibliotheken zur Ansteuerung unterschiedlicher Aktorsysteme und Auswertung komplexer Sensordaten im FZI Living Lab Service Robotics für Versuche, Demonstrator- und Prototypenentwicklung zur Verfügung.
Es besteht umfangreiche Expertise zum weit verbreiteten Open Source Framework Robot Operating System (ROS) und ROS2 Software-Framework sowie angepasste oder eigens entwickelte ROS-Treiber und Planungs- und Steuerungs-Komponenten. Das FZI ist Entwickler und Maintainer zahlreicher ROS-Komponenten. Darüber hinaus werden im FZI Living Lab Service Robotics stets die neusten Ansätze von Open Source Software (OSS) aus den Bereichen KI, Vision und SLAM in konkrete Anwendungen eingebunden. Gerne unterstützen und beraten wir auch beim Einsatz von OSS hinsichtlich Robustheit, Sicherheit und Lizenz-Rechte. Selbst der beste Roboter ist ohne eine dazu passende Software nur bedingt hilfreich. Die über Jahre entwickelte FZI MotionPipeline sowie FZI NavigationPipeline ermöglicht es uns auch herausfordernde und neuartige Anwendungen in kürzester Zeit erfolgreich umzusetzen. 
Außerdem stehen zahlreiche Anwendungsszenarien zur Verfügung, die genutzt werden können, um neue Algorithmen oder Prototypen unter möglichst realistischen Bedingungen in einer sicheren Umgebung zu testen und weiterzuentwickeln. Vorhandene Robotik-Hardware vor Ort und im Einsatz:
 
Manipulatoren
  • Leichtbaurobotern von Universal Robot, FRANKA, Pilz, Doosan, Pilz, Schunk
  • Industrie Roboter von Kuka, Fanuc
 Mobile Plattformen
  • Radgetriebene Plattformen mit verschiedenen Antriebsarten
  • Plattformen mit Manipulatoren
  • Laufroboter (LAURON, ANYmal)
 Greifer
  •  2-, 3-, 5-Finger-Greifer
  • Backengreifer mit Kraftsensorik
  • MRK-Greifer
  • Sauggreifer
 Sonstiges
  • Motion-Capturing-Systeme
  • Sensorsysteme 1-Zeile / Mehrzeilen-LiDaR
  • Stereokamerasysteme
  • Flugdrohnen inkl. Anbauten
  • 3D-Drucker (FFF / FDM / SLA)

Weitere Informationen

Unsere Roboter in Aktion

Video abspielen

ROS-Applikationen am FZI 

Video abspielen

Weite Videos gibt es auf der FZI-YouTube-Playlist Collaborative Robots and Virtual Engineering.

Weitere FZI Living Labs

FZI Living Lab
Future Mobility

Hier werden die Mobilitätskonzepte der Zukunft entwickelt

Mehr

FZI Living Lab
Industrial Intelligence

Die Industrie von morgen

Mehr

FZI Living Lab
Security and Law

IT-Sicherheit zwischen Recht und Internet der Dinge

Mehr

FZI Living Lab
smartEnergy

Intelligente Lösungen für das Energiesystem von morgen

Mehr

FZI Living Lab
smartHome/AAL

Innovative Lösungen für gesundes Leben und effiziente, digitale Gesundheitsversorgung

Mehr

FZI Living Lab
Software Innovations

Innovationen durch und für Software Engineering

Mehr