FZI Living Lab Service Robotics

Ausstattung in unserem Labor

Verschiedene Leichtbau-Roboterarme (Universal Robots, KUKA, FRANKA EMIKA, Doosan, Pilz, Schunk, ...), mobile Plattformen (Clearpath, Fetch, MiR, ...) und zahlreiche Sensorsysteme (OptiTrack, SICK, ...) sowie umfangreiche Software-Bibliotheken zur Ansteuerung unterschiedlicher Aktorsysteme und Auswertung komplexer Sensordaten stehen dem FZI Living Lab Service Robotics für Versuche und Experimente zur Verfügung.

Umfangreiche Expertise zum weit verbreiteten Robot Operating System (ROS) und ROS2 Software-Framework sowie angepasste oder eigens entwickelte ROS-Treiber und Planungs- und Steuerungs-Komponenten. Selbst der beste Roboter ist ohne eine dazu passende Software nur bedingt hilfreich. Die über Jahre entwickelte FZI MotionPipeline ermöglicht es uns auch herausfordernde und neuartige Anwendungen in kürzester Zeit erfolgreich umzusetzen.

Es stehen außerdem zahlreiche Anwendungsszenarien zur Verfügung, die genutzt werden können, um neue Algorithmen oder Prototypen unter möglichst realistischen Bedingungen in einer sicheren Umgebung zu testen und weiterzuentwickeln.
 

Vorhandene Robotik-Hardware im Einsatz:

Service-Roboter:

  • HoLLiE (2x Arme (Pilz PRBT), 2x Hände (qb SoftHand), mobile Plattform (Clearpath ridgeback), aktiver Torso (Schunk PRL)
  • LAURON (26-DoF)

(Leichtbau-) Roboter:

  • Universal Robot UR5, UR5e, UR10, UR10e, UR16e
  • Pilz PRBT
  • Doosan M1013
  • KUKA Agilus KR10
  • Fanuc M-710i
  • FRANKA EMIKA Panda
  • Schunk LWA 4P

Greifer:

  • Schmalz ECBPi, ECBPM
  • Weiss WSG25, WSG50, CRG 200
  • Schunk SVH, PG-70+, Co-Act EGP-C
  • qb SoftHand
  • Robotiq 2-Finger-Gripper, 3-Finger-Hand

Mobile Plattformen:

  • Fetch Freight
  • Clearpath Ridgeback
  • Clearpath Husky inkl. Universal Robots UR5
  • MiR 100
  • TurtleBot

Außerdem:

  • Optitrack Motion Tracking
  • Sensorsysteme von SICK, Puck, Roboception, ...
  • DJI Matrice 100 und Mavic
  • Raise3D N2plus
  • Prusa MK3

Neugierig geworden? In diesem Video sehen Sie fast alle Roboter in Aktion