Modellierung flexibler Erzeuger, Verbraucher und Speicher

Bachelor thesis, Master thesis

Research focus: Electric Mobility, Energy, Energy Management
Courses of study: Informatics, Information Management, Mathematics, Business Informatics, Industrial Engineering and Management

Job Description

Die Abteilung Intelligente Kommunikation und Information in technischen Systemen (IIK) beschäftigt sich mit Fragestellungen in der Disziplin Energieinformatik, in der u.a. die Themen Energie, Energiemanagement, Energiedatenmanagement, Elektromobilität, energetische Flexibilität oder die Sektorenkopplung untersucht werden.

Durch die wachsende Anzahl dezentraler Erzeugungsanlagen und der Nutzung von Sonnen- und Windenergie wird der Ausgleich von Elektrizitäts-Angebot und Nachfrage zunehmend schwieriger. Um dezentral betriebene Erzeugungsanlagen, Verbraucher und Energiespeicher für Marktakteure oder Netzbetreiber zugänglich machen zu können, müssen geeignete Mechanismen zur Ansteuerung entwickelt werden. Solche finden sich beispielsweise unter den Begriffen Demand Side Management und Demand Response. Jedoch gibt es bei der Ausgestaltung der Konzepte und insbesondere bei der Kommunikation zwischen den technischen Systemen viele offene Fragen.

Sie sind an den Themen Modellierung, Simulation und Optimierung im Kontext Energie interessiert und wollen in diesem Bereich Ihre Abschlussarbeit schreiben? Oder haben Sie bereits eine Idee für ein Abschlussarbeitsthema? Kein Problem, schreiben Sie uns einfach an! Wir haben fast immer offene Themen und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Your Responsibilities

Die genaue Aufgabenbeschreibung ist abhängig vom vereinbarten Thema, enthält aber immer die grundsätzlichen Elemente einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit wie die Identifikation des aktuellen Stands der Wissenschaft und Technik, die Aufstellung einer Methodik sowie die Evaluation der Ergebnisse.

Our Offer

  • Praxisnahe Forschungsumgebung mit modernen Systemen und Anlagen im FZI House of Living Labs
  • Möglichkeit zum Sammeln von Erfahrungen im Umgang mit neuen Technologien
  • Flexible Zeiteinteilung, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und räumliche Nähe zum KIT-Campus
  • Aktuelle Praxiseinblicke durch Kooperationen mit bedeutenden Unternehmen der Branche
  • Möglichkeit, die Arbeit ggf. als wissenschaftliche Hilfskraft weiterzuführen
  • Küche, Kaffeemaschine und Terrasse mit Grill :-)

Your Profile

Auf Grund der Breite des Themengebietes sind unsere Erwartungen abhängig vom fachlichen Bewerber-Hintergrund und der individuellen Ausgestaltung der Tätigkeit:

  • Studium der Informatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder themenverwandter Gebiete
  • Eigenständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Interesse am Anwendungsfeld Energie
  • Fundierte Kenntnisse in Python

Application

Bitte legen Sie Ihrem Anschreiben einen tabellarischen Lebenslauf, ggf. einen Überblick über bisherige praktische Erfahrungen sowie einen aktuellen Notenauszug bei.