FZI Living Lab Future Mobility

Hier werden Mobilitätskonzepte der Zukunft entwickelt

Im FZI Living Lab Future Mobility werden in Kooperation mit unseren Partnern Software- und Hardware-Lösungen für Mobilitäts- und Transportkonzepte für Fahrzeuge und autonome mobile Systeme kommender Generationen entwickelt, erforscht und evaluiert.

Das intelligente Automobil der Zukunft analysiert und interpretiert das Fahrzeugumfeld und die vorliegende Fahrsituation und plant zielgerichtete Aktionen zur Unterstützung des Fahrers oder führt diese automatisch aus. Es kann sich dabei mittels intelligenter und vernetzter Infrastruktur unterstützen lassen.

Dabei forschen wir an folgenden Herausforderungen:

  • Robuste Wahrnehmung, Beurteilung und Prädiktion des vorherrschenden Verkehrsgeschehens: Über eingebaute Sensoren, Kameras und intelligente Software-/Hardware-Systeme soll das Automobil seine Umgebung erkennen, das Verkehrsgeschehen beurteilen und Vorhersagen über dessen Entwicklung treffen. So können vor allem Unfälle und sogar Verkehrsstaus vermieden werden.
  • Anwendung von KI-Systemen, wie tiefen neuronalen Netzen unterschiedlicher Architekturen, im Fahrzeug zur Unterstützung des automatisierten und autonomen Fahrens.
  • Entwicklung und Erforschung von kooperativem und vernetzten Fahren mittels Car2X-Technologien (WLAN802.11p, C-V2X, …)
  • Entwicklung und Erforschung von effizienten Hardwarearchitekturen, beispielsweise zur hardwareunterstützten Ausführung von neuronalen Netzen
  • Entwicklung von Testverfahren für klassische und KI-Verfahren durch Nutzung virtueller, semi-virtueller und realer Testumgebungen
  • Simulation des Systemverbunds auf unterschiedlichen Abstraktionsebenen. Berücksichtigung von Umgebungs-, System- und Komponentensimulationen bis hin zur Simulation der Hardware  
  • Aufbau von Realfeldlaboren zur Validierung und Verifikation intelligenter Fahrzeuge
Das autonome Fahrzeug CoCar im Einsatz.
Sensoren am Außenspiegel des CoCar.
Sensoren im Innenraum des CoCar zur Fahrerüberwachung (Foto: Markus Breig).
Visualisierung der Hinderniserkennung im Fahrzeug.